zurück zum Start

Kandidatin für den Gemeinderat in Stegen
auf der Liste der
SPD - Dreisamtal / Stegen




Isolde Hartung

Rentnerin mit viel Engagement, 66 Jahre
Beruflich: Forderungsmanagement/Teamleitung
Mitglied bei Miteinander Stegen, Förderverein für Grundschule, Unterstützerkreis Flüchtlinge, Wanderverein Stegen,
Mitglied des Vorstands Intern. Haus Sonnenberg, Erwachsenen- und Jugendbildung, ebenso im Vorstand des Dachverbandes für den Europ. Sonnenbergkreis, Seniorenstudentin an der PH Littenweiler, Mitglied im Seniorenrat der PH

Nicht nur zuhören, lesen, kritisieren und wieder weghören, wegschauen, sondern einmischen. Gemeindearbeit darf nicht nur im Rathaus stattfinden. “Gemeinde” ist jeder Einzelne von uns. Also auch ich. Soweit meine Gedanken. Als ein Schritt in die Umsetzung der Tat: Ein Platz auf der Liste der SPD.
Während meiner Berufszeit in Frankfurt, ich komme aus Hessen, war ich im Forderungsmanagement – Industriebetriebe/Bank - tätig. Man vertraute mir mehrfach ein Team an.

Ich nahm die Rentenregelung in Anspruch und startete noch einmal neu: Neuer Wohnort ganz ohne Verbindung zu Einheimischen. Seniorenstudium an der PH. Schwerpunkte sind Literatur, Philosophie, Soziologie, Religionen, aktuelle Politik. Sport um fit zu bleiben. Die Natur ist ein großes Thema. Ich erwandere sie mir vor Ort und in der Umgebung mit dem Wanderverein Stegen und dem Schwarzwaldverein. Soziales Engagement kam während der Berufszeit zu kurz. Jetzt bin ich Mitglied bei Miteinander Stegen, Förderverein Grundschule, Unterstützerkreis f. Flüchtlinge.

Etwas länger engagiere ich mich schon für eine internationale Erwachsenen und Jugendbildungsstätte. Das “Internationale Haus Sonnenberg”, in Deutschland im Harz ( SPD orientiert) und über einen Dachverband, “International Sonnenberg Association”,  auch in einigen Ländern Europas vertreten.  In beiden Vereinigungen bin ich seit längerem Mitglied des Vorstands. Wir sind überzeugte Europäer.

Seit einigen Jahren lebe ich wieder allein. Kinder habe ich nicht, aber eine große Familie, in Deutschland,  Österreich und der Schweiz. Meine Mutter lebt noch in Hessen und die Verbindung dorthin reist nicht ab. Angekommen und daheim bin ich aber seit 2012 in Stegen.